eheleben

Von der Kunst, am Hofe die Liebe zu finden – Die Ehe der Kurfürstin Elisabeth Auguste

Wäre sie ein Mann gewesen, hätte Marie Elisabeth Auguste als ältestes Enkelkind des regierenden Kurfürsten Carl Philipp Land und Titel geerbt. Doch sie wurde aus dynastischen Gründen mit ihrem Vetter Carl Theodor verbandelt. Die Zweckehe galt als unharmonisch, beide suchten anderweitig ihr Glück. Eine adelige Dame berichtet, streng vertraulich, von der Ehe der beiden, von Liebe und Brautwerbung, von barocken Heiratsbräuchen und -festen.


Alle Führungen sind auch individuell buchbar.

Öffentlicher Termin:

Sonntag, 27. November 2022, 14:00 Uhr



Aktuell max. 20 Teilnehmer pro Gruppe. Bei mehr Interessenten wird eine 2. Gruppe gebildet.Anmeldung erforderlich: Service Center Schloss Heidelberg, Telefon 06221-658880


Jetzt anfragen und buchen!